defr
Aktion gültig bis 30.09.2018: 6x kostenlos trainieren
Zum Angebot

Krafttraining

Die Vorteile des Maschinentrainings

Kieser Training bietet Ihnen ein riesiges Spektrum an Maschinen und Übungen, mit deren Hilfe Sie den ganzen Körper stärken können. Doch was macht diese Maschinen eigentlich so besonders? Biomechanik-Ingenieur Marc Grepper erklärt.

Erstens:Unsere Maschinen sind sicher und leicht zu bedienen. So rüsten wir nach und nach unsere Maschinen mit Einstiegshilfen aus, damit auch kleine Menschen diese mit möglichst wenig Kraftaufwand bedienen können. Zum Beispiel gibt es spezielle Vorrichtungen, um die Griffe besser zu erreichen oder bei den Sitzen Gegengewichte, die das Einstellen komfortabler machen.

Zweitens:Die Maschinen können individuell eingestellt werden. Dadurch gewährleisten sie ein anatomisch korrektes Training. Der Einstellbereich ist tatsächlich sehr groß, damit sie von großen und kleinen Menschen gleichermaßen genutzt werden können. Damit alles perfekt passt, stellen unsere Instruktoren jede neue Maschine in Ihrem Programm auf Ihre Körpergröße ein.

Drittens:Die Maschinen stellen keine Anforderungen an Ihren Trainingsstatus. Das bedeutet: Egal ob Sie noch untrainiert oder bereits trainiert sind: Sie können sofort effektiv trainieren.

Viertens: Die Trainingsgewichte sind sehr fein dosierbar. Sie lassen sich in Zwei-Pfund-Schritten steigern. Das ist wichtig, da der Trainingsfortschritt individuell ist. Generell ist Ihr Fortschritt anfangs größer. Nähern Sie sich nach regelmäßigem Training dem Ende Ihres genetischen Kraftpotenzials, wird der Fortschritt kleiner. Durch den feinen Abstimmungsgrad können Sie die Last nahezu stufenlos an Ihren Trainingsfortschritt anpassen. Eine feine Abstufung der Belastung ist natürlich auch bei gesundheitlichen Einschränkungen relevant.

Fünftens: Die Bewegungen sind geführt und zweidimensional. Sprich: Sie müssen keine komplizierten Bewegungsabläufe oder Koordinationsmuster erlernen, bevor Sie loslegen. Das senkt das Verletzungsrisiko und macht das Training sicherer als das Training mit freien Gewichten oder dem eigenen Körpergewicht.

Sechstens: Unsere Maschinen werden dem Isolationsprinzip gerecht. Das ist besonders wichtig, denn nur so lässt sich ein einzelner Muskel gezielt trainieren. Das Gleiche gilt für eine Muskelgruppe. Wenn Sie bei Kieser Training trainieren, kennen Sie das. Sei es für Bizeps, Trizeps oder Rotatorenmanschette: Wenn Sie eine Übung ausführen, spüren Sie das ausschließlich in der Zielmuskulatur. Das macht das Training besonders effizient.

Siebtens: Unsere Maschinen verfügen über eine Exzentertechnik. Dadurch sorgen wir dafür, dass Ihre Muskeln an jedem Punkt der Bewegung genau mit der Kraft belastet werden, die sie abhängig von der Winkelstellung des Gelenkes überwinden können. Was das bedeutet? Stellen Sie sich Ihren Oberarm vor. Im gestreckten Zustand hat Ihr Bizeps weniger Kraft als im gebeugten Zustand. Unsere Maschinen setzen Ihren Muskeln über den gesamten individuell möglichen Bewegungsradius einen adäquaten Widerstand entgegen. Auch das macht das Training sehr effizient und sicher.

Marc Grepper, Biomechanik-Ingenieur, Kieser Training „Kraft bedeutet für mich, die sportliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Das zu erreichen und zu tun, was man will.“