defr
Aktion gültig bis 31.08.2018: 6x kostenlos trainieren
Zum Angebot

Abnehmen

Mit Kieser Training besser aussehen! Auch das ist wichtig: Wir möchten ohne Scheu ins Schwimmbad gehen, die Kleidung kaufen, die uns gefällt und mit unserem Aussehen zufrieden sein. Steigern Sie mit Kieser Training Ihre Fettverbrennung und Ihr Selbstwertgefühl.

Abnehmen durch Krafttraining, das bringt’s!

straffe Muskeln, straffe Figur
verhindert den Abbau von Muskelmasse
unterstützt den Stoffwechsel
fördert das Selbstwertgefühl

Körper straffen und Selbstwertgefühl steigern

Ihre äußere Erscheinung, auch die Art und Weise, wie Sie sich bewegen, wird maßgeblich durch den Zustand und die Form Ihrer Muskeln bestimmt. Untrainierte Muskeln erzeugen eine schlaffe äußere Erscheinung. Alles strebt nach unten. Mit unserem hochintensiven Training straffen Sie Ihre Muskeln und damit Ihre Figur.

Durch die Arbeit gegen den Widerstand gewinnen Ihre Muskeln an Kraft. Die Veränderungen greifen aber noch tiefer. Sie werden gelassener. Sie entwickeln eine Sicherheit, die von innen kommt und sich positiv auf Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen auswirkt.

Und wie nehme ich ab?

Im Prinzip funktioniert die gewünschte Gewichtsreduktion ganz simpel: Der Energieverbrauch muss höher sein als die Energiezufuhr, d. h., wir müssen mehr Energie verbrauchen, als wir uns per Nahrung zuführen. Für diese negative Kalorienbilanz ist Krafttraining besonders hilfreich, da es nicht nur während und nach dem Training Energie verbrennt, sondern zusätzlich auch unseren wichtigsten Ofen für die Fettverbrennung – die Muskulatur – erhält. Zudem verhindert ein begleitendes Krafttraining den ansonsten unvermeidlichen Abbau von Muskelmasse während einer Diät.

Tipp: Nach dem abendlichen Training die Kohlenhydrate einschränken – die sollten eher zum Frühstück oder Mittagessen auf dem Teller liegen. Fisch oder Fleisch mit Gemüse und Salat sowie Käse bringen wertvolle Proteine für den Muskelaufbau.

Zusätzlich verbessern Sie Ihren Stoffwechsel

Ihre Muskulatur nimmt eine bedeutende Rolle innerhalb eines gesunden Stoffwechsels ein. Falsche und zu reichliche Ernährung sowie eine mangelnde muskuläre Belastung führen zu Übergewicht, was wiederum Verschleißerkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke verursacht. Die Folgen sind Stoffwechselstörungen.

Krafttraining beeinflusst die Stoffwechselaktivität der Muskelzellen nachhaltig. Ihre Muskelfasern werden dicker und leistungsfähiger. Ruhende, also bisher inaktive, Muskelfasern werden reaktiviert. Durch Krafttraining verbessern Sie also das Verhältnis von Fett- zu Muskelmasse. Weil Muskeln schwerer sind als Fett, nehmen Sie mit Krafttraining anfangs etwas zu. Das ist erwünscht, denn Fett wird in den Muskelfasern verbrannt. Durch das Mehr an Muskelmasse vergrößern Sie Ihren Fett-Verbrennungsmotor – er wird leistungsfähiger und begünstigt einen gesunden Stoffwechsel.